STADTRÄTIN WITT HAT IT-AUSSTATTUNG IM RATHAUS VERGESSEN

STADTRÄTIN WITT HAT IT-AUSSTATTUNG IM RATHAUS VERGESSEN

In Zeiten von Corona ist Homeoffice von besonderer Bedeutung. Gerade für die Funktionsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung müssen dafür die technischen Grundlagen sichergestellt werden. Nun kam heraus, dass zusätzliche Laptops und Endgeräte für den Bezirk nicht eingebunden werden konnten, da Juliane Witt als Verantwortliche für die bezirkliche IT-Infrastruktur es in den letzten Jahren versäumt hat, die notwendigen Voraussetzungen dafür zu schaffen. Die in der Investitionsplanung vorgesehenen Mittel ließ sie sowohl 2019 als auch 2020 ungenutzt verfallen. Das ist ein Armutszeugnis.

PM Senat streicht ÖPNV-Anbindung des Bezirks

PM Senat streicht ÖPNV-Anbindung des Bezirks

Busse und Bahnen müssen im Bezirk gerade jetzt öfter und verlässlich fahren – Senat legt ÖPNV im Außenbereich lahm. Durch die massive Beschränkung des Öffentlichen Nahverkehrs mit dem Schwerpunkt auf den Stadtrand stößt der Senat derzeit allerdings denjenigen Menschen vor den Kopf, die nicht von zuhause aus arbeiten können und auch in diesen Zeiten, ihren Weg zur Arbeit antreten.